Samstag, 31. Dezember 2011

2011



Das habe ich gesehen bei fashionattitude, und sie bei marina who, und es gefiel mir so gut, dass ich es gleich übernehme... ich mag diese Fragespielchen!

Vorherrschendes Gefühl für 2012?  Beruflich wird sich etwas verändern...

2011 zum ersten Mal getan?  Bloggen

2011 nach langer Zeit wieder getan? Mehr Zeit für mich genommen

2011 leider gar nicht getan?  Sport

Wort des Jahres?  Nagellack!

Zugenommen oder abgenommen?  Zugenommen

Stadt des Jahres? München

Alkoholexzesse?  Aus dem Alter bin ich raus

Haare länger oder kürzer?  Länger!

Mehr ausgegeben oder weniger?  Wie immer

Höchste Handyrechnung?  Ich habe eine flat fee

Krankenhausbesuche? Glücklicherweise nicht

Most called person?  Mein Liebster natürlich

Die schönste Zeit verbracht mit?  Meiner Familie in Ägypten

Die meiste Zeit verbracht mit?  Meinem Computer :-(

Song des Jahres?  Nur Noch Kurz Die Welt Retten von Tim Bendzko

Buch des Jahres?  Ich habe so viele gelesen

TV-Serie des Jahres?  Seit Sex and the City schaue ich keine Serien mehr

Erkenntnis des Jahres?  Arbeiten ist nicht alles...

Drei Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können? Da gibt's keine...

Schönstes Ereignis? Die vielen Bonmots meiner Kinder

2011 war mit einem Wort? SCHÖN!




Ich wünsche Euch allen 
einen guten Rutsch ins neue Jahr 
und ein wundervolles 2012 mit viel, viel Spaß!


Freitag, 30. Dezember 2011

ZOYA Valerie

Ich sagte doch, ich habe die Fremdlacke* entdeckt...

In diesen Tagen auf meinen Nägeln: Valerie von ZOYA. Auf ZOYA kam ich durch Mrs. Petruschka, gekauft habe ich bei Petras NailStore, die Lieferung kam sehr flott an.

Ich liebe ja die CHANEL-Lacke, aber man will doch auch nicht jeden Tag Steak, sondern ab und zu lieber mal 'ne Bratwurst...

* Alle Lacke, auf denen nicht CHANEL draufsteht ;-)




Mittwoch, 28. Dezember 2011

Estée Lauder - 21 Pure Red

Meine Nägel gehen fremd, seit ich festgestellt habe, dass es auch Lacke gibt, auf denen nicht CHANEL draufsteht!

Heute ist es Pure Red von Estée Lauder, ein wunderschönes helles Rot, ähnlich Chanels FIRE, aber ein Tick mehr blaustichig. Und wenn ich's recht überlege, ist es mein Favorit unter den hellen Rottönen...


Wochenfazit KW 51

etwas verspätet...


Gesehen:  Mr. & Mrs. Smith - Popcorn-Kino vom Allerfeinsten... mit den zwei Prachtexemplaren...
Gehört: Das Weihnachtsoratorium von dem Brat... äh, Händel - zum Mitsingen, ich war früher im Kirchenchor
Gelesen: Limit von Frank Schätzing - immer noch: Es sind 1.256 Seiten
Getan: Den Vorweihnachtsstress abgeschüttelt
Gegessen: Muttis Hirschgulasch mit Rotkohl, Sahnewirsing und Preiselbeeren... mmmh, lecker!
Getrunken: 2001er RIOJA dazu...
Gedacht: Nächstes Jahr fange ich eher mit den Vorbereitungen an!
Gefreut: Auf Weihnachten mit meiner Familie
Geärgert: Habe bei einer neuen EC-Karte dreimal die falsche PIN eingegeben - Karte gesperrt
Gewünscht: Schnee zu Weihnachten - ich wurde nicht erhört...
Gekauft: Zehn Rollen Alufolie ;-) 
Geklickt: Petras NailStore auf Empfehlung von Mrs. Petruschka
Gestaunt: Es gibt auch Nagellacke, auf denen nicht CHANEL draufsteht...
Gelacht: Über die Schnitzeljagd der Lametta-Prinzessin... ich muss immer noch grinsen



Dienstag, 27. Dezember 2011

Geschenke, Geschenke - ausgepackt...

Nun will ich Euch nicht länger auf die Folter spannen - ich habe sie ja schon längst ausgepackt...


Zu den braunen Boxen ist zu sagen, dass das gar nicht geplant war, denn eigentlich schenken wir uns nichts zu Weihnachten oder zum Geburtstag, sondern gehen eher mal spontan (oder gezielt) einkaufen. Zufällig fiel aber solch ein Spontan-Einkauf auf den Heiligen Abend.

Die Geschichte lief so ab:

Wir machten uns am Vormittag auf nach Düsseldorf-City zu einem alljährlich stattfindenden Sektempfang am Heiligabend-Mittag... in der Nähe der Kö... aber ich schwöre, ich hatte heute morgen überhaupt nichts kaufmäßig im Sinn.

Wir nahmen also ein paar Häppchen und drei, vier Glas Prosecco... dann fragte mein Liebster: "Wollen wir mal zu Louis Vuitton gehen?"

Ich ließ fast mein Glas fallen... dann sagte ich noch zu der neben mir stehenden Dame (mit LV-Tasche): "Haben Sie das gehört? Mein Mann möchte mit mir zu Louis Vuitton gehen..." Äh, peinlich, aber ich hatte ja auch schon drei Gläser und war etwas angeschickert...

Wir also los... ich dachte insgeheim an den Taschenanhänger, den ich schon lange im Auge habe...
Bei LV zeigte ich meinem Liebsten die GALLIERA in Damier Azur, aber die ist wirklich was für den Sommer.

Dann führte ich ihm die TREVI in Damier Ebene vor, sie gefiel ihm aber nicht, dafür zeigte er auf eine ganz neue, sie heißt BERGAMO. Auch in Schachbrettmuster braun. Und die haben wir dann ganz schnell und spontan gekauft... und weil sie so nackig war, den Taschenanhänger gleich mit dazu!

Und dann ging mein Liebster weiter nach hinten und kaufte sich eine rote Aktentasche... oder ich ihm, es ist ja Weihnachten.

In der ersten braunen Box also die neue Aktentasche für meinen Liebsten... aus rotem Leder... SEHR MUTIG!!! Aber wenn sie ihm irgendwann einmal nicht mehr gefällt, könnte ich sie ja freundlicherweise übernehmen... ;-)

 

In der zweiten Box war mein neues Schätzchen: LV BERGAMO GM...


hier kommt der Taschenanhänger INSOLENCE, den ich schon lange im Auge habe und bisher zu knickrig war, ihn zu kaufen...


und hier beides zusammen...




außerdem gab's noch etwas für die Nägel und die Nase...


mein geliebtes BVLGARI-Parfum...

ein paar CHANELIS; diese habe ich zwar schon, aber es sind meine Lieblinge und nun habe ich jeweils ein Exemplar in Reserve...


außerdem zwei Lacke von NUBAR und den grandiosen SECHE VITE (super-schnelltrocknender Überlack)...


und inspiriert von Mrs. Petruschka eine Palette ZOYA-Lacke... tolle Farben!
 

Zurück zur Tasche: Die BERGAMO hat eine Besonderheit... man kann sie nämlich so tragen...


oder so:


Mir gefällt sie aber so am besten, ich steh' total auf trapezförmige Taschen...

Montag, 26. Dezember 2011

Luxuriöses Gedöns

Bevor ich die Weihnachtsgeschenke zeige, möchte ich etwas anmerken, was mir schon seit einiger Weile am Herzen liegt.

Vor einigen Wochen, als ich in einem anderen Blog vorgestellt wurde, kritisierte eine Leserin dort, dass jemand Luxusgegenstände als "Gedöns" bezeichnet, wie es in meiner Blogbeschreibung im Header steht.

Und darüber habe ich mir anschließend meine Gedanken gemacht. Der Begriff "Gedöns" war - als ich meinen Blog erstellte, ohne große Hintergedanken gewählt worden. Jetzt aber schaute ich nach der Bedeutung des Begriffes "Gedöns" und fand folgendes:

Definition "Gedöns" laut Wikipedia:

1. Getue, Aufheben 

Nun, wieviel Aufhebens um Luxusgegenstände gemacht wird, kann man sich leicht selbst beantworten, wenn man die Vielzahl von Blogs und Zeitschriften sieht, die sich mit diesem Thema befassen.

2. für den alltäglichen Gebrauch nicht unbedingt notwendige und deshalb als überflüssig erachtete Gegenstände

Sind denn Handtaschen und andere Luxusgegenstände notwendig für mich?

Zunächst einmal geht mir als Mutter die Gesundheit und das Wohlbefinden meiner Familie über alles. Danach kommt lange, lange, lange Zeit gar nichts.

Und wie wichtig sind die Handtaschen für mich? Sie sind schön, sie machen mir Spaß, an ihnen erfreue ich mich; ich liebe sie, so wie man den Sonnenschein liebt oder einen lauschigen Frühlingstag. 

Es gibt aber weit Wichtigeres im Leben. 

Beispielsweise haben wir über die Organisation PLAN INTERNATIONAL seit vielen Jahren vier Patenkinder in verschiedenen Entwicklungsländern.

Eine Patenschaft bei Plan kostet im Monat 28 EUR, also nur etwas mehr als ein CHANEL-Nagellack...

Und eines möchte ich Euch versichern: Sollten wir aus irgendeinem Grund einmal nicht mehr in der Lage sein, den Obulus für unsere vier Patenkinder aufzubringen, so würde ich eher jede einzelne meiner Handtaschen verkaufen, alle weiteren Luxusgegenstände dazu und die Nagellacke obendrein, bevor ich diese Patenschaften kündigen würde.

Denn bei aller Verehrung meiner schönen Taschen, an denen ich mich täglich erfreue, bleiben sie doch das, was sie nun mal sind: Für den alltäglichen Gebrauch nicht unbedingt notwendige Gegenstände... 

GEDÖNS eben...

Geschenke, Geschenke!

Und das lag unter dem Weihnachtsbaum...


Nein, das war NICHT alles für mich!!!

Donnerstag, 22. Dezember 2011

CHANEL - 455 Lotus Rouge

Schon wieder Lackwechsel...

Nein, ich wechsle normalerweise nicht so oft, aber ich habe sooo viele neue Lacke, die noch nicht auf meinen Nägeln waren, da muss ich einfach die Schlagzahl erhöhen...

Einkaufsbeute

Eigentlich wollte ich nur auf den Weihnachtsmarkt... es zog mich aber in die Parfümerie....
die Ausbeute zeige ich Euch:


Es gab also neben einem neuen Tiegel Tagescreme einen neuen Kajalstift schwarz...

einen neuen Kajal-Liner in lila....

einen neuen Duft (darauf komme ich in einem späteren Post noch einmal zurück):
Womanity von Thierry Mugler - interessant ist die Kappe, die nämlich ein Ring ist...

die Lidschattenpalette No.10 Film Noir von Estée Lauder...


die Lidschattenpalette No.12 Velvet Orchids von Estée Lauder...


und Paradiesäpfel...

Dienstag, 20. Dezember 2011

CHANEL- 479 Kaleidoscope

Nachdem mir der silberne Glitter-Lack ja ausgeredet worden war, durfte er nach der Weihnachtsfeier auf meine Nägel.

Nun, tagsüber gefällt er mir gar nicht so gut, aber abends in künstlichem Licht entfaltet er seine Schönheit! Ist eben doch ein echter Partylack...


Montag, 19. Dezember 2011

Die kleine Schwarze

Zum kleinen Schwarzen führte ich eine kleine schwarze Tasche aus.

Sie ist die kleinste aus meiner Meisterstück-Kollektion von Montblanc: LADY VIENNA.

Für eine Party passt alles rein, was man so braucht: Mein (zugegebenermaßen recht großes) Portemonnaie, Schlüssel, Handy, etwas Schminkzeug zum Auffrischen, Ersatzstrümpfe (Laufmaschen gehen ja gar nicht...)


Sonntag, 18. Dezember 2011

Wochenfazit KW 50

Gesehen:  Ohne Limit mit Bradley Cooper und Robert de Niro - Klasse!
Gehört:  Der Messias von Hendel Händel ;-))
Gelesen:  Limit von Frank Schätzing- da werde ich noch eine Weile dran sein...
Getan:  Stadtrundfahrt im roten Transportmittel
Gegessen:  Hirsch-Carpaccio
Getrunken:  Vorzügliche Cuba Libre
Gedacht:  ich muss noch das Weihnachtsmenu planen...
Gefreut:  über den ersten Schnee
Geärgert:  5x CHANEL London Bus Red ersteigert und wieder verloren, da kein Versand nach DE
Gewünscht:  viel Schnee zu Weihnachten
Gekauft: neues Parfum und zwei Lidschattenpaletten - Post folgt in Kürze 
Geklickt:  Karos schöner JADE-Post
Gestaunt: dass mich der designierte Ex-Mann meiner Freundin verarschen verschaukeln will...
Gelacht: über den Weihnachtsmann auf unserer Weihnachtsfeier



Donnerstag, 15. Dezember 2011

CHANEL - 587 Rouge Carat

Ihn trage ich heute zum ersten Mal - wobei ich das fast bei jedem meiner Lacke sagen kann, sie sind ja alle noch ziemlich neu...

Ich brauchte etwas Auffälliges für eine Feier. Mir schwebte ja silbrig glitzernder oder golden schimmernder Lack vor, ich musste mich aber eines Besseren belehren lassen: Auf eine Party geht man mit sexy ROT!

Passend zur Weihnachtszeit kam mir da der nagelneue Rouge Carat gerade recht: Er ist ROT und schimmert SILBRIG oder GOLDEN - je nach Licht...



Es ist schwierig, das Glitzern einzufangen... das nächste Foto trifft es ganz gut:


Er ist - in jedem Fall - der ultimative Weihnachtslack!

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Erkältung im Anmarsch?

Hier gibt es Hilfe!

Bei der täglichen Kontrolle der von mir verfolgten Blogs stolperte ich über den Beitrag von Body Bar, der auf einleuchtende Weise ein indisch-deutsches Hausmittel für (oder besser: gegen) schlimme Erkältungsbeschwerden vorstellt... mmmmmmmh, hört sich lecker an... ob ich das auch ohne Erkältung probieren kann?

Und wieder mal soooo schön geschrieben.... Schmunzeln garantiert!

Body Bar: Neues aus der Klinik

CHANEL - 457 Tulipe Noire

Diesen trage ich seit ein paar Tagen auf meinen Nägeln und finde ihn wunderschön: TULIPE NOIRE
Und er hält wunderbar...


Montag, 12. Dezember 2011

Die allererste...

Wenn man mal von Schultaschen, diversen Stoffbeuteln und drei, vier Ledertaschen von PICARD oder ASSIMA absieht, die ich vor Beginn meiner Sammelleidenschaft besaß, ist dies meine erste Handtasche:

Eine Clutch von Mandarina Duck; ich bekam sie von meinem damaligen Freund geschenkt. Die schöne, kleine Clutch ist aus der Serie HERA.

Mandarina Duck war danach auch für ein paar Jahre meine Lieblingsfirma, was Taschen angeht. Die drei, die ich danach noch kaufte (bzw. kaufen ließ ;-)), besitze ich auch noch und stelle sie Euch im nächsten Taschenpost vor.


Sonntag, 11. Dezember 2011

Wochenfazit KW 49

Gesehen:  Prestige - Meister der Magie... toller Film mit einem schön anzuschauenden Hugh Jackman
Gehört: Soundtrack Shaft
Gelesen: nur Rechnungen
Getan: Weihnachtsgeschenke gekauft - endlich
Gegessen: Sushi - ich liebe es
Getrunken: ungarischen Rotwein - gar nicht mal so schlecht
Gedacht: an meine liebe Freundin Escada
Gefreut: dass wir mal wieder telefoniert haben
Geärgert: dass sie so weit weg ist
Gewünscht: dass ich sie mal schnell besuchen könnte
Gekauft: CHANEL JADE!
Geklickt: die neue Louis Vuitton-Website, schön gemacht, aber es dauert....
Gestaunt: dass in zwei Wochen scho' Weihnacht is'
Gelacht: über tiefgefrorene Mäuse*

* zum Füttern von Schlangen nehme man eine tiefgefrorene Maus, die aber vor dem Verfüttern mit Mikrowelle oder kochendem Wasser auf Lebendtemperatur gebracht werden muss - sonst frisst die Schlange sie nicht